Wrestling


Wrestling
Wrest|ling 〈[ rɛ̣slıŋ] n.; - od. -s; unz.; Sp.〉 Abart des Freistilringens, die showmäßig veranstaltet wird [<engl. wrestle „ringen“]

* * *

Wrest|ling ['rɛslɪŋ ], das; -s [engl. wrestling, zu: to wrestle = ringen]:
in besonderem Maße auf Show ausgerichtetes Catchen.

* * *

Wrestling
 
['wrɛslɪȖ ; englisch »Ringen«], ein dem Catch-as-catch-can ähnlicher, besonders in den USA ausgeübter Showkampf zwischen (in der Regel) Männern (Wrestlern) in Fantasiekostümen, der meist als Zweikampf ausgetragen wird. Die »brutalen« Angriffe auf den Gegner - es wird scheinbar geschlagen und getreten - werden von wüsten Beschimpfungen begleitet. Beim Wrestling vermischen sich Fiktion und Realität, jedoch beruhen die Kämpfe letztlich auf einer dramaturgisch festgelegten Kooperation und sind folglich keine Wettkämpfe. Darüber hinaus gibt es beim Wrestling kein verbindliches Regelwerk, jedoch sind Auswüchse wie Würgen und Beißen offiziell verboten. Eine Wrestling-Veranstaltung besteht aus dem Einmarsch, dem eigentlichen Kampf und der Siegerzeremonie. Die Wrestler zeigen im und außerhalb des Rings eine inszenierte Bewegungsabfolge mit hohem akrobatischen Anteil und spielen dabei vom Veranstalter vorgegebene (positive oder negative) Rollen, die durch Charaktereigenschaften, Outfit, Musik u. a. aufeinander abgestimmt sind. Auch die Ringrichter (»Unparteiischen«) fällen ihre Urteile gemäß der geplanten Dramaturgie. - Wrestling wird in den USA und in Europa v. a. von amerikanischen Wrestling-Gesellschaften organisiert, deren bedeutendste die 1963 gegründete World Wrestling Federation (WWF) ist. Einfluss hat auch die sportbetontere World Champion Wrestling (WCW).
 
Wrestling-Kämpfe werden in Deutschland regelmäßig von einigen privaten Fernsehsendern übertragen; die Sendungen aus den USA sind speziell auf den deutschen-sprachigen Raum zugeschnitten. Es ist nicht auszuschließen, dass die Rezeption von Wrestling zu Situationen führen kann, in denen Kinder die Gewaltdarstellungen im Spiel nachahmen, was Aggressionen freisetzen könnte.
 
 
Höllen-Inszenierung »W.«. Beitrr. zur pädagog. Genre-Forschung, hg. v. B. Bachmair u. G. Kress (1996).

* * *

Wrest|ling ['reslɪŋ], das; -s [engl. wrestling, zu: to wrestle = ringen]: in bes. Maße auf Show ausgerichtetes Catchen: W. im Fernsehen - eine wüste Show, aber immer mit Happy-End (Hörzu 17, 1994, 30).

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Wrestling — is the act of physical engagement between two people in which each wrestler strives to get an advantage over, or control of, the opponent. Physical techniques which embody the style of wrestling are clinching, holding, locking, and leverage.… …   Wikipedia

  • wrestling —    Wrestling, a one to one unarmed combat sport in which the participant grapples with his opponent on a mat delimiting the field of play in an endeavour to defeat him by winning points for gaining various advantages or by scoring a ‘fall’ (that… …   Encyclopedia of contemporary British culture

  • Wrestling — Wres tling, n. Act of one who wrestles; specif., the sport consisting of the hand to hand combat between two unarmed contestants who seek to throw each other. Note: The various styles of wrestling differ in their definition of a fall and in the… …   The Collaborative International Dictionary of English

  • wrestling — (n.) O.E. wræstlung, sport of grappling and throwing, verbal noun from WRESTLE (Cf. wrestle) (v.). From c.1300 as action of wrestling, a wrestling match. Figurative use from c.1200 …   Etymology dictionary

  • Wrestling — est un court métrage documentaire en noir et blanc américain réalisé en 1892 par William K.L. Dickson. Sommaire 1 Synopsis 2 Fiche technique 3 Distribution …   Wikipédia en Français

  • wrestling — [res′liŋ] n. a form of sport in which the opponents struggle hand to hand, attempting to throw or force each other to the ground without striking blows …   English World dictionary

  • Wrestling — Typischer Wrestling Ring Wrestling (engl. Ringen), im deutschen Sprachraum auch als Catchen bezeichnet (letztere Bezeichnung lehnt sich an den älteren Begriff Catch Wrestling an), ist eine populäre Schaukampf Sportart, die besonders in …   Deutsch Wikipedia

  • wrestling — /res ling/, n. 1. a sport in which two opponents struggle hand to hand in order to pin or press each other s shoulders to the mat or ground, with the style, rules, and regulations differing widely in amateur and professional matches. Cf. catch as …   Universalium

  • Wrestling — Реслинг, Рестлинг (англ. Wrestling)  театрализованная постановочная борьба, где победитель каждого матча предопределён заранее. Профессиональный реслинг широко распространился как вид зрелища, особенно в Северной Америке и Японии. Организации,… …   Википедия

  • wrestling — noun a) A sport where two opponents attempt to subdue each other in bare handed grappling using techniques of leverage, holding, and pressure points. b) A professional tumbling act that emulates the sport of wrestling. Also called professional… …   Wiktionary


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.